1. Reden wir miteinander ...

    Liebe(r) Gast, tausche dich mit uns über die Themen aus, die dich gerade beschäftigen. Falls du es aushältst zu erfahren, was Außenstehende darüber denken. ;-)

    Information ausblenden

Welcher Grill ist gut für Steaks und Fisch? Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "FORUM | Reden wir miteinander ..." wurde erstellt von SusiH, 11 Juli 2018.

  1. SusiH

    VIP: :Silber

    Hallöchen liebe Leute!
    Da ich mal annehme die meisten hier haben einen Grill zu Hause, würde ich gerne wissen, welche Art denn es gibt ja von kohle bis hin zum Gasgrill alles - wir hatten bisher einfach Kohle, sind aber gerade am überlegen ob wir denn umsteigen sollten und auf was, die auswahl ist immens und wir hatten bisher weder eine Gas- noch einen Elektrogrill genutzt.
    Was sind denn eure Erfahrungen so, was würdet ihr uns da eher empfehlen? Wir grillen eigentlich normalerweise sehr viel, bewirten auch immer so um die 8-10 Personen und das wäre ideal wenn das besser gelingen würde, bisher hatten wir nicht so viel Fläche am Grill selbst. Steak und Fleisch würde ich sagen grillen wir am meisten, Gemüse und Fisch aber auch, sind da sehr experimentierfreudig. Suchen natürlich auch was, das gut putzbar ist.
    Dankeschön euch, bin gespannt was die Grillmeister hier so sagen.
     
  2. tuschtusch

    VIP: :Silber

    Die Art des Grills ist dabei relativ egal, selbst gute Elektrogrills werden heutzutage schon sehr heiß und schaffen es damit auch gute Steaks zu machen. Natürlich sind da die qualitativ hochwertigeren die Favoriten. Am Balkon haben wir z.B. einen Pulse 2000 von Weber Grill. Wir dürfen keine offenen Flammen haben am Balkon deshalb gibt es dort einen Elektrogrill.
    Im Garten hatten wir auch lange Kohle, sind dann auf Gas umgestiegen. Geschmacklich schmeckt man zwischen allen drei Typen keinen Unterschied, auch wenn das gerne behauptet wird, stimmt aber einfach nicht;)
    Die Art des Grill ist also meiner Meinung nach egal für ein gutes Ergebnis bei Steaks oder Fisch, entscheidender dürfte da schon sein, dass du einen Gusseisenrost hast. Der hält die Temperatur auch wenn du dein Steak drauflegst.
    Wenn du mehr Personen gleichzeitig versorgen möchtest dann brauchst du große Grills, da werden sich wahrscheinlich Gasgrills anbieten, die sind dann doch etwas größer von der Grillfläche.
     
  3. SusiH

    VIP: :Silber

    Okay, das ist auch mal gut zu hören, denn das wird einem wirklich oft vermittelt, dass das nicht mithalten kann, aber ich habe mir das eh auch schon gedacht. DEr Pulse sag mal ist das ein Tischgrill oder hat der auch ein Gestell dabei, wo man auch was ablegen kann, das würden wir schon auch bevorzugen. Wie gesagt wir würden auf jeden Fall gerne bei einem GRill bleiben der viele Personen auch abdeckt.
    Bei Elektro, ist der dann auch gut zu reinigen? Und bezüglich des Gasgrills, da würde ich denn auch gerne wissen wollen wie einfach oder umständlich denn das Wechseln ist mit den Gaskartuschen?
     
  4. Sanuella

    VIP: :Silber

    Haben auch nen Gasgrill und sind super zufrieden damit. Die Wärme lässt sich besser regulieren, was gerade bei Fisch sehr wichtig ist.
     
  5. morty

    morty Gast-Teilnehmer/in

    Noch ein Gasgrill. Liefert perfekte Ergebnisse, wir stehen auch total auf große Stücke mit geschlossener Haube, das wird im Gasgrill grandios. Flasche ist ganz einfach zu wechseln: Leere Flasche zu, abschließen, zur Tanke fahren und gegen eine volle tauschen, volle Flasche anschrauben und fertig.
     
  6. tuschtusch

    VIP: :Silber

    Sowohl als auch. Man kann den Pulse mit Rollwagen kaufen oder auch ohne, bleibt einem dann selbst überlassen. Wir haben ihn mit Rollwagen, da hat man dann gleich eine Ablage und etwas um seine Zangen aufzuhängen bzw. ein paar Zubehörteile zu verstauen.
    Reinigung ist ganz leicht, einfach voll aufdrehen und warten bis alles verbrannt ist, dann nur einmal kurz mit einer Drahtbürste über den Rost und fertig. Vor dem nächsten mal grillen einfach wieder den Rost ein wenig einölen, das war es auch schon.
    Gasflasche anhängen ist auch ganz einfach. Beim ersten Mal ist alles neu aber man hat es schnell heraus. Außerdem kann man sich da immer beraten lassen, da hilft dir ein Verkäufer sicher weiter. Aber so schwer ist das nicht, hat man schnell intus;)
    Schau dir doch einfach mal alle Weber Grill Modelle an in einer Weber World, lass dich beraten und falls es ein Gasgrill wird, lass dir gleich zeigen wie du die Flasche ansteckst.
     
  7. SusiH

    VIP: :Silber

    Also ich habe jetzt auch mir mal einige Modelle angesehen und wollte dich auch gleich nochmals fragen was denn mit dem GBS gemeint ist dass man überall lesen kann, kennst du dich damit etwas besser aus? Würde mich freuen da auch noch mehr zu wissen.
    Und ja danke, das finde ich eine gute Idee, Fachhandel ist immer gut.
     
  8. tuschtusch

    VIP: :Silber

    GBS = Gourmet BBQ System.
    Wenn ein Grill das hat dann ist er ganz einfach mit fast allen Zubehörteilen kompatibel. Z.B. kann man dann beim Rost einen Teil herausnehmen damit man dort dann Pfannen hineingeben kann. Da ist dann alles aufeinander abgestimmt und es passt. Vereinfacht das Grillen und bietet dann auch viele Variationsmöglichkeiten. Vom Pizzastein bis zum Wok. Ist recht praktisch wenn man das gleich dabei hat.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden