1. Reden wir Blödsinn ...

    Liebe(r) Gast, spiel ein Forum-Spiel mit uns oder erzähle uns einen Witz. Worüber lachst du gerade?

    Information ausblenden

Gebaut um kaputt zu gehen...

Dieses Thema im Forum "QUATSCH | Reden wir Blödsinn ..." wurde erstellt von kusshans, 27 April 2018.

  1. kusshans

    VIP: :Silber

    Hi,

    das Problem ist ja schon länger bekannt; Hightechgeräte gehen im Schnitt nach 2 Jahren kaputt. Hubs, genau nachdem die Garantie erlöschen ist.
    Laut www.n-tv.de: Flachbildfernseher leben kurz waren Röhrenfernseher zwar nicht unbedingt eine Anschaffung fürs Leben, aber sie wurden in der Regel aber immerhin zehn Jahre lang genutzt.
    Nicht, dass ich wieder zurück zur Röhre will - keineswegs! Aber schaut man sich jetzt moderne Flachbildfernseher halten doch niemals so lang - meiner ist exakt nach drei Jahren defekt gewesen. Ich will echt ungern meckern, aber das ist doch Absicht oder?
     
  2. gaffatape

    gaffatape Gast

    ich hab meinen flachbildfernseher jetzt seit ca 8 jahren
    ich kille zwar immer die fernbedienungen und muss dadurch immer zum tv latschen zum umschalten, aber das liegt wohl eher an mir und passiert auch nach ein paar wochen und nicht nach 2 jahren...
    dvd-player ist genauso alt
    handy hält so 3-4 jahre (die letzten 1-2 durchaus mit macken, aber man kanns noch verwenden)
    der laptop ist jetzt auch schon 5 jahre alt
     
  3. kusshans

    VIP: :Silber

    Waaaas? Das kann ich mir nicht vorstellen ^^
    Nein, mal im Ernst - was hastn du für Geräte?
    Bestes Beispiel, ich hatte ziemlich lang das IPhone 4 und konnte es jetzt (obwohl technisch noch einwandfrei) kaum mehr benutzen, weil nach dem letzen Update das Betriebssystem super langsam war. ich könnte mir durchaus vorstellen, dass das vom Hersteller so gewollt ist. Nach dem Motto, die haben noch das 4er? Dann los, im Update einen Prozess verstecken, das alte Handys zu Schnecken macht, damit die sich ja ein Neues kaufen müssen.

    Weißt du was ich meine? Das ist ja oft mit "neuen" Geräten so- Sollbruchstelle und so...
     
  4. monili

    VIP: :Silber

    wie machstn des o_O
     
  5. gaffatape

    gaffatape Gast

    im moment hab ich ein sony, das ist aber gradmal ein jahr alt
    das davor war samsung (frag mich nicht welches...)

    prinzipiell ist das ja eh schon länger bekannt, dass das teilweise absichtlich so gemacht wird
    vielleicht hatte ich bislang einfach glück oder ich akzeptiere die ein oder andere macke einfach länger als andere
    beim samsung hab ich sicher ein jahr lang davon geredet, dass ich ein neues handy brauch, weils rumspinnt, bevor ich dann wirklich eins geholt hab...

    tv ist von blaupunkt ... also keine großartige woohoo-marke, aber der hält sich brav
    ist im moment kaum in betrieb, aber doch einige jahre viel gelaufen und zickt noch überhaupt nicht
    Folgebeitrag desselben Teilnehmers (erstellt: 28 April 2018)
    ich hab keine ahnung :confused: sie wollen irgendwann einfach nimma
     
  6. kusshans

    VIP: :Silber

    Oke, wenn man es so sieht ^^ Ich bin, beim Telefon jedenfalls, auch eher anspruchslos, aber wenn sich das Ding einfach ewig aufhängt und wirklich stark leiert.... Geht nicht. Nun habe ich ein 3 Jahre altes Iphone 7 von meiner Schwester bekommen und bin zufrieden. Bin gespannt wie lange das normal läuft und wann da das "Update" zur Vernichtung kommt.
    Zum Fernseherthema habe ich gerade erst einen Artikel gelesen: www.homeandsmart.de/55-zoll-tv-empfehlungen-2018 .
    Da sieht man auch wie krass sich das über die Jahre verändert hat. Erst waren die Flachbildfernseher übel teuer, dann gings vom Preis her, jetzt sie einfach nur noch große 55 Zoll-Fernser...
    Ich weiß einfach nicht, es lohnt sich mittlerweile ja auch nicht mehr wirklich so ein Teil neu zu holen, weil die Preise spätestens nach einem halben Jahr schon wieder viel niedriger sind - einfach krasser Wertverlust.

    Ich vergleiche gerade hart, weil ich nen Neuen will -.-
     
  7. bluevelvet

    bluevelvet my mind is dangerous
    VIP: :Silber

    Fernseher habe ich keinen, aber ansonsten waren bisher auf zwei Stereoanlagen - wo bei beiden der CD-Player nach einigen Jahren kaputtging - die meisten Sachen erfreulich langlebig und kann ich mich nicht beschweren. In der Arbeit fällt mir allerdings auf, dass die Multifunktionsdrucker (Laserdrucker, eher hochpreisig) recht anfällig sind und spätestens nach drei Jahren mehr oder weniger unbrauchbar.
     
  8. happyleni

    happyleni Gast-Teilnehmer/in

    Bei Smartphones kann ich das Prinzip absolut bestätigen - Bei TVs allerdings nicht. Wir haben unseren seit 2008 und er funktioniert noch einwandfrei. Es kann aber gut sein, dass Modelle, die heutzutage gebaut werden, schneller kaputt gehen. Für Flachbildfernseher mit Baujahr 2010 und früher kann ich da aber nur widersprechen.
     
  9. tuschtusch

    VIP: :Silber

    Bei Smartphones ist es meist doch nur der Akku, der mit der Zeit schwächer wird. Und auch wenn nichts kaputt gehen würde, würden die meisten Menschen sich nach ca. zwei Jahren ein neues kaufen. Ich hatte bei den Handys auch jedes zweite Jahr ein neues obwohl da der Akku noch gut war. Jetzt behalte ich hingegen meine Smartphones viel länger. Mein jetziges habe ich schon fast vier Jahre. Solange es funktioniert wechsle ich sicher nicht.
    Gibt halt immer wieder Weiterentwicklungen bei der Technik, ob man da immer auf die neuste Technik umsteigen muss, muss jeder für sich entscheiden.
     
  10. Kaulwappe

    VIP: :Silber

    Dieses Gefühl, der automatisch Abnutzung über einen gewissen Zeitraum hinweg, ist schon seit Jahrzehnten quasi ein Faktum, auch wenn es mit der moderneren Technik gewiss zugenommen hat. Ist so quasi der Austausch, Produkte etwas günstiger in Herstellung und Verkauf und dafür öfter was neues - hat nur keiner je unterschrieben als Kunde und gilt als Normalität...Können vor lachen. Als ich zuerst davon erfahren hatte, an einem Praxisbeispiel. war ich entsetzt.
     
  11. Sanuella

    VIP: :Silber

    Ich habe meinen Fernseher jetzt schon fast über 5 Jahre und er läuft immer noch super, obwohl wirklich nicht der teuerste war.
    Auch andere Geräte von mir gehen nicht so schnell kaputt. Meinen PC habe ich z.B. schon seit über 8 Jahren (mit einigen Upgrades). Aber der läuft auch noch super. :)
    Ich habe vielleicht einfach nur ein glückliches Händchen bei der Technik und gehe auch sorgsam mit ihr um.
     
  12. Feudel

    Feudel Gast-Teilnehmer/in

    Die Tricks der Wirtschaft... Aber eigentlich auch nett: Man weiss ja sonst nicht, was man mit seinem Geld anfangen soll! ?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden